Praxis für Allgemeinmedizin im
Servicehaus Friesischer Berg, Elmar Hein

Elmar Hein

Fliegerärztliche Untersuchungsstelle, Gelbfieberimpfstelle

 

Mathildenstraße 22
24937 Flensburg    

 

Tel. 0461 311616 
Fax 0461 3155097 

 

Sprechzeiten

Mo.08:00-12:00 Uhr
14:00-17:00 Uhr
Di.08:00-12:00 Uhr
14:00-17:00 Uhr
Do.08:00-12:00 Uhr
Fr.08:00-14:00 Uhr

 

Terminabsprache erbeten. 

Akut- Sprechstunde von 8.00- 9.00 Uhr mit Wartezeit. 

Notfälle werden jeder Zeit innerhalb der Sprechzeiten behandelt, unter Umständen mit Wartezeit.

Impfungen

Denn Schutzimpfungen sind wichtig  

Viele Krankheiten gelten heutzutage bei uns als „ausgerottet“ oder zumindest treten sie in den Industrienationen nur noch äußerst selten auf. Immer mehr Menschen halten es deshalb nicht mehr für nötig, sich dagegen impfen zu lassen. Doch die allgemeine „Impfmüdigkeit“ kann gravierende Folgen haben. Durch Kontakte zu fremden Ländern werden längst besiegt geglaubte Erreger wieder eingeschleppt und greifen um sich. Aber auch scheinbar „harmlose“ Kinderkrankheiten wie zum Beispiel Masern oder Mumps können schlimme Folgen haben.

 

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut in Berlin (STIKO) empfiehlt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Impfung gegen folgende Infektionskrankheiten:

  • Diphtherie
  • Tetanus
  • Keuchhusten (Pertussis)
  • Hepatitis B
  • Kinderlähmung (Poliomyelitis)
  • Haemophilus influenzae Typ b 
  • Masern, Mumps, Röteln als Kombinationsimpfstoff
  • Windpocken
  • Pneumokokken
  • Meningokokken
  • Varizellen 
  • humane Papillomviren (HPV)  und für ? 60-Jährige gegen Influenza  

Je nach Alter und Impfstatus berate ich Sie, welche Impfungen bei Ihnen angeraten sind.  Die Impfungen trage ich in Ihrem Impfausweis ein und informiere Sie über die Abstände, in denen eine Auffrischung nötig ist.

 

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Impfschutz haben, sprechen Sie mich an!

Reisemedizinische Beratung 

Es ist besonders bedauerlich, wenn die schönste Zeit des Jahres durch eine Erkrankung getrübt wird. Informieren Sie sich deshalb vor Ihrem Urlaub nicht nur über Land und Leute, sondern auch über den Gesundheitsschutz.
Denn außerhalb des heimischen Umfeldes geraten wir mit einer völlig anders gearteten Natur und anderen Keimen in Kontakt.   

Immer auf dem neuesten Stand

Die Verbreitung von Krankheiten ändert sich weltweit ständig. Ich berate Sie,  welche besonderen Gesundheitsgefahren in der Ferienregion bestehen, ob und welche Schutzimpfungen erforderlich sind und wann eine Impfung erfolgen muss, damit sie Schutz bieten kann.  

 

Außerdem informiere ich Sie über: 

  • Reiseapotheke
  • Probleme mit der Zeitverschiebung (Jetlag)
  • Thrombosegefahr während des Fluges
  • Tropenkrankheiten
  • Sonnenbrand und UV-Schutz
  • Taucherkrankheit
  • Malariaprophylaxe
  • Hygienemaßnahmen 

Staatlich anerkannte Gelbfieberimpfstelle

Wenn Sie ohne Impfschutz in ferne Länder reisen, riskieren Sie dauerhafte Schäden an der Gesundheit. In jedem Land gelten jedoch andere Bestimmungen.
Sprechen Sie mich deshalb bitte frühzeitig an und lassen Sie sich umfassend von mir beraten. Neben den „normalen Impfungen“ führen wir als staatlich anerkannte Gelbfieberimpfstelle auch Impfungen gegen Gelbfieber durch. 

 

Einverständniserklärung zur Gelbfieberimpfung

(Quelle: Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin)